Sport

Ein bisschen "Sweet-Dreams" und viele Konstanten

Zurück in die Jugendzeit:  Auch heute noch legt  Thomas Kelm  genussvoll Platten seiner 70er-Jahre-Lieblingsband Sweet auf. Als die 1975 in der Heidmarkhalle gastierte, durfte er als kleiner Junge nicht hin – dafür beschenkte ihn seine Frau Claudia jetzt mit einem Sweet-Konzert-Besuch.
Zurück in die Jugendzeit: Auch heute noch legt Thomas Kelm genussvoll Platten seiner 70er-Jahre-Lieblingsband Sweet auf. Als die 1975 in der Heidmarkhalle gastierte, durfte er als kleiner Junge nicht hin – dafür beschenkte ihn seine Frau Claudia jetzt mit einem Sweet-Konzert-Besuch.
25. April 2014 - 20:00 UHR

DU MÖCHTEST DEN ARTIKEL LESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder schließe jetzt für nur 0,99 € ein Abo ab!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung