Sport

SV Kirchboitzen: Damen-Riege startet beim "Tough Mudder" in Hermannsburg

"Einmaliges und großartiges Erlebnis!"

Das Team, das beim „Tough Mudder“ startete (v.l.): Doreen Verges, Kathy Brüns, Nina Schüttforth (Bremen, Organisatorin und Teamleiterin), Susanne Rentsch-Holm, Iris Freudenthal und Dagmar Schüttforth (SV Kirchboitzen). Foto:  red
Das Team, das beim „Tough Mudder“ startete (v.l.): Doreen Verges, Kathy Brüns, Nina Schüttforth (Bremen, Organisatorin und Teamleiterin), Susanne Rentsch-Holm, Iris Freudenthal und Dagmar Schüttforth (SV Kirchboitzen). Foto: red
KIRCHBOITZEN - 01. August 2017 - 20:00 UHR

Unverhofft kommt oft: Sechs hochmotivierte Frauen (vier von ihnen vom SV Kirchboitzen) traten – nichts ahnend, was auf sie zukommen sollte – zu einem fast 20 Kilometer langen Extrem-Hindernislauf in Hermannsburg an, dem „Tough Mudder“.

Sie haben erst 24% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat