Sport

/sport/erfolgreicher-abschluss-fr-wolfsrudel_11_111791390-21-.html/ / 1

Lauftreff-Aktive der SG Bomlitz meistern Marathon in Oldenburg / Auch in Hamburg und Otterndorf

Erfolgreicher Abschluss für “Wolfsrudel”

Die Bomlitzer “Wolfsrudel”-Läufer und Läuferinnen nach bewältigter Strecke in Oldenburg. Foto: red
Die Bomlitzer “Wolfsrudel”-Läufer und Läuferinnen nach bewältigter Strecke in Oldenburg. Foto: red
BOMLITZ - 23. Oktober 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Mit neun Aktiven reiste der Lauftreff der SG Bomlitz Lönsheide am vergangenen Sonntag nach Oldenburg. Sechs Läufer gingen über die Halbmarathondistanz an den Start und drei Läufer liefen die Marathondistanz. Für Petra Schliekelmann und Mirko Hildebrandt war es eine Premiere auf der Marathonstrecke. Für Wolfgang Ratsch war der Oldenburgmarathon bereits sein 55. Lauf über die 42.195 Kilometer.

Der Lauf startete etwas außerhalb von Oldenburg in Wardenburg und erwies sich als abwechslungsreich und anspruchsvoll, was den Untergrund betraf. Die Strecke hatte teilweise nach dem Regen der letzten Tage einen crossartigen Charakter. Die letzten zehn Kilometer führten dann in einem Rundkurs durch Oldenburg, wo die Zuschauer die Läufer auf den letzten Kilometern ins Ziel trugen.

Wolfgang Ratsch (M65) kam in einer Zeit von 4:19:21 Stunden ins Ziel, was den fünften Platz in seiner Altersklasse bedeutete. Mirko Hildebrandt (M45) beendete seinen Lauf nach 4:41:21 und Petra Schliekelmann (W40) in 4:52:58. Beide Läufer sind stolz, ihre Saison mit diesem Höhepunkt beendet zu haben.

Beim Halbmarathon hatte Doris Seelig (W50) ihr Debüt. Sie kam nach 2:06:40 glücklich ins Ziel. Dorothee Winkler (W25) konnte bei ihrem zweiten Halbmarathon ihre persönliche Bestzeit auf 1:58:24 verbessern. Norbert Marsch (M55) beendete seinen Lauf in einer Zeit von 1:46:46.

Saskia Sadowski (W40) und Helena Trautmann (W45) beendeten ihr Laufsaison 2019 (W45) in 2:09:49 und 2:12:05.

Walter Weingarten absolvierte seinen 20. Halbmarathon und kam mit einer Zeit von 2:18:12 ins Ziel.

Trainer Andy Brederlow begleitete einige Läufer auf ihren Distanzen.

Bereits Ende September starteten drei Läufer der SG Bomlitz Lönsheide beim Otterdorf Halbmarathon. Bei sonnigem Wetter und besten Bedingungen erreichten Walter Weingarten (M70) in 2:27, Platz 5, Erhard Lühmann (M60) in 2:03, Platz 4 und Wolfgang Ratsch (M60) in 1:55 Platz 2 das Ziel.

Zwei Tage zuvor fand der 8. Hamburger Lichterlauf mit einer Rekordteilnehmerzahl von über 1000 Läufern statt. Im Rahmen der “Nacht der Lichter” wurde den Läufern eine abwechslungsreiche Strecke geboten, die an farbig beleuchteten Industrie- und Bürogebäuden, entlang des Deiches und über Kanalbrücken führte.

Für die SG Bomlitz-Lönsheide ging Cornelia Hintze auf der 7,4 km lange City-Chanel-Cross Strecke an den Start und erreichte nach 36:29 Minuten das Ziel, was ihr in ihrer Altersklasse den ersten Platz sicherte.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.