Sport

Siegfried Panske leitet sein 2750. Spiel / Seit fast 48 Jahren Schiedsrichter

Erst die Väter, dann die Söhne, nun die Enkel

Siegfried Panske wurde vor seinem 2750. Spiel vom Vorsitzenden seines Heimatvereins SG Wintermoor, Peter Jantschik (links), und vom Kreisschiedsrichter-Obmann Gerrit Ludwig für seine bislang im Heidekreis einzigartige Leistung geehrt. Die Ehrung vom Kreisverband wurde am Mittwochabend im Rahmen der Jahresarbeitstagung nachgeholt. Foto: rie
Siegfried Panske wurde vor seinem 2750. Spiel vom Vorsitzenden seines Heimatvereins SG Wintermoor, Peter Jantschik (links), und vom Kreisschiedsrichter-Obmann Gerrit Ludwig für seine bislang im Heidekreis einzigartige Leistung geehrt. Die Ehrung vom Kreisverband wurde am Mittwochabend im Rahmen der Jahresarbeitstagung nachgeholt. Foto: rie
WALSRODE - 10. November 2017 - 20:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

„Mein Leitspruch ist: Als Schiedsrichter muss man die Spieler auf dem Platz behandeln wie Verbrecher – sie lügen und betrügen, wo sie nur können, um sich und ihrer Mannschaft einen Vorteil zu verschaffen!“, erklärt

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 15% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung