Sport

Fußball-Kreisliga: Für Stefan Müller kommt Höhenflug nicht unerwartet / Probleme auf Torhüter-Position

Essels Trainer setzt auf Schiris: Härte unterbinden

Überflieger im Angriff:  In den ersten sieben Spielen der noch jungen Kreisliga-Saison hat Essels Tim Busse (l.) bereits zwölf Treffer erzielt.
Überflieger im Angriff: In den ersten sieben Spielen der noch jungen Kreisliga-Saison hat Essels Tim Busse (l.) bereits zwölf Treffer erzielt.
18. September 2010 - 00:00 UHR

Der SV Essel zählt in der Fußball-Kreisliga bislang zu den positiven Überraschungen der Saison. Die junge Mannschaft von Trainer Stefan Müller rangiert aktuell auf dem zweiten Rang und steht im DFB-Vereinspokal auf Kreisebene im Viertelfinale, wo im April mit dem VfB Vorbück Walsrode (2. Kreisklasse) ein leichter Gegner wartet. In einem Interview nimmt

Sie haben erst 16% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.