Sport» Fussball

Der “junge” Fußballverein feiert 25-jähriges Bestehen: Die Gründer Nasir Kilinc und Keles Baris blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

Ciwan Walsrodes bunte “Multi-Kulti”-Truppe

1996 gegründet, startete der SV Ciwan Walsrode einen steilen Höhenflug. 2005/06 führte Trainer Peter Rock (r.) das Team erstmals in die damalige Bezirksklasse. Der Jubel war natürlich entsprechend groß. Inzwischen hat der Verein drei Herren-Teams und arbeitet im Nachwuchs mit dem VfB Vorbrück zusammen. Foto: WZ-Archiv
1996 gegründet, startete der SV Ciwan Walsrode einen steilen Höhenflug. 2005/06 führte Trainer Peter Rock (r.) das Team erstmals in die damalige Bezirksklasse. Der Jubel war natürlich entsprechend groß. Inzwischen hat der Verein drei Herren-Teams und arbeitet im Nachwuchs mit dem VfB Vorbrück zusammen. Foto: WZ-Archiv
WALSRODE - 22. Dezember 2021 - 16:32 UHR - VON HEIKO OETJEN

Wer hätte bei der Gründung am 11. Juni 1996 gedacht, dass der SV Ciwan Walsrode 25 Jahre später immer noch existiert? Und nicht nur das: Der als kurdischer Fußball-Verein von den beiden Freunden Nasir “Naso” Kilinc und Keles “Kello”

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 4% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung