Sport» Fussball

Bittere, aber verdiente Heimpleite im Bezirksliga-Kreisderby gegen MTV Soltau

Germania hadert mit Schiri - 1:2

Der große Aufreger im Derby: Germanias Rafal Zyzak (r.) ist zusammen vor dem Soltauer Torwart Ben Hirschmann am Ball, ehe Dennis Lawitzki ihn dann ins Tor schießt. Der vermeintliche Treffer zählte aber nicht. So führten die Platzherren nicht nach 120 Sekunden, sondern gerieten mit 0:2 in Rückstand, um das Bezirksliga-Derby am Ende mit 1:2 zu verlieren. ho
Der große Aufreger im Derby: Germanias Rafal Zyzak (r.) ist zusammen vor dem Soltauer Torwart Ben Hirschmann am Ball, ehe Dennis Lawitzki ihn dann ins Tor schießt. Der vermeintliche Treffer zählte aber nicht. So führten die Platzherren nicht nach 120 Sekunden, sondern gerieten mit 0:2 in Rückstand, um das Bezirksliga-Derby am Ende mit 1:2 zu verlieren. ho
WALSRODE - 29. Oktober 2018 - 08:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Germania Walsrode kommt einfach nicht aus dem Tabellenkeller der Fußball-Bezirksliga heraus - nur das bessere Torverhältnis verhindert aktuell den Absturz auf den Relegationsplatz. Gestern unterlag die Mannschaft des Strehl-Trainer-Duos dem MTV Soltau

Sie haben erst 10% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat