Sport» Fussball

/sport/fussball/gut-besuchtes-fussball-seniorentreffen-in-uetzingen_111_111604774-21-.html/ / 1

Mehr als 50 “Oldies” dabei / Nur neun Vereine vertreten / Korbball als Herausforderung / Viele gute Gespräche

Gut besuchtes Fußball-Seniorentreffen in Uetzingen

Die Fußball-Senioren des Südkreises trafen sich in Uetzingen. red
Die Fußball-Senioren des Südkreises trafen sich in Uetzingen. red
UETZINGEN - 16. Oktober 2018 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Kürzlich fand das traditionelle Seniorentreffen des NFV-Heidekreises für die Fußballvereine aus dem südlichen Bereich auf der Sportanlage der SG Bomlitz-Lönsheide in Uetzingen statt. Verantwortlich für diese Veranstaltung zeichneten der Kreisehrenamtsbeauftragte und Sozialwart Karl-Ernst Bockelmann sowie ein Helferteam der SG Bomlitz-Lönsheide unter der Leitung von Peter Dieball.

Nach der Begrüßung, Grußworte gab es ebenfalls vom anwesenden Kreisvorsitzender Heinrich Eickhoff, begann der offizielle Teil mit einer reichhaltigen Kuchentafel. Im Anschluss wurde unter den Augen von Heinz Joachim “Bingo” gespielt. Beim sich anschließenden Korbballwerfen, ei-gentlich gehört das “Runde” ja in das “Eckige”, zeigte sich dann doch, dass die Fußballer aus älterer Zeit mit den Füßen sicherlich erfolgreicher waren. Für die jeweiligen Sieger hatte die SG Bomlitz-Lönsheide kleine Präsente zur Verfügung gestellt.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto wurden die Gesprächsrunden bei schönstem Wetter auf dem Sportgelände fortgeführt.

Zum Abschluss gab es deftiges Abendbrot, mit Knipp, Bratkartoffeln und Bratwurst.

Der NVF Heidekreis zeigte sich angenehm überrascht von der großen Teil-nehmerzahl. In diesem Jahr waren immerhin mehr als 50 ehemalige Fußballer angereist, obwohl diese lediglich aus neun Vereinen stammen. Da ist in den nächsten Jahren sicherlich noch mehr möglich, denn der jüngste Teilnehmer war 64 Jahre, der älteste Teilnehmer immerhin schon 88 Jahre alt und die Seniorentreffen sind gedacht für Fußballer bereits ab dem 50. Lebensjahr. Mit Dankesworten der Fußballer und des NFV-Heidekreis für die gute Organisation endete die Veranstaltung.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.