Sport» Fussball

Torwart Reiters Gehirnerschütterung, Verteidiger Schroebs Kopfschmerzen und Konzentrationsprobleme beim Restteam

“Kopfsache”: Germanias leidiges Thema

Germania-Torhüter Luca Reiter (li.), der auch nach mehreren minutenlangen Behandlungen noch benommen wirkte, musste schließlich aufgeben und wurde ins Krankenhaus gebracht. tk (2)
Germania-Torhüter Luca Reiter (li.), der auch nach mehreren minutenlangen Behandlungen noch benommen wirkte, musste schließlich aufgeben und wurde ins Krankenhaus gebracht. tk (2)
WALSRODE - 01. Oktober 2018 - 22:00 UHR - VON THOMAS KüNNING

Leichte Entwarnung konnte Germania-Trainer Christian Strehl gestern geben nach der heftigen Doppel-Verletzung von Torhüter Luca Reiter und Innenverteidiger Robin Schroeb: Reiter musste zwar nach der inzwischen bestätigten Gehirnerschütterung eine Nacht

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat