Sport» Fussball

SG Nordheide-Trainer dirigiert Aufstiegskampf vom Rollstuhl aus / Nach Husarenstück gegen FC Este Durchmarsch-Sensation vor Augen

Powels will Spielertraum auch als Coach erleben

Gab selbst im Rollstuhl alles: Nordheides Trainer Peter Powels, nach einer Knie-Operation frisch aus dem Krankenhaus zum Aufstiegsspiel geeilt, hier mit rasanter Jubel-Wende Richtung Fans.
Gab selbst im Rollstuhl alles: Nordheides Trainer Peter Powels, nach einer Knie-Operation frisch aus dem Krankenhaus zum Aufstiegsspiel geeilt, hier mit rasanter Jubel-Wende Richtung Fans.
KIRCHBOITZEN - 04. Juni 2018 - 16:10 UHR - VON THOMAS KüNNING

Sie tanzten und jubelten, als hätten sie den Aufstieg schon geschafft. Von einer riesigen Euphoriewelle getragen feierten die Spieler der SG Nordheide mit ihrer starken Kulisse im Rücken von gut 150 bis 200 mitgereisten Fans im Schneverdinger Osterwaldstadion

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat