Sport» Fussball

Aufsteiger SV Ciwan Walsrode sieht sich nach dem Abstieg von Germania “mehr im Fokus” und nimmt die Aufgabe gerne an

“Schön, die Nummer Eins in der Stadt zu sein!”

Bezirksliga-Aufsteiger Ciwan Walsrode hat sich massiv verstärkt und geht die neue Spielklasse diesmal gut vorbereitet an. Für Trainer Tahsin Baris (vorne) kommt es darauf an, die Spieler, die nicht zum Einsatz kommen, bei Laune zu halten.
Bezirksliga-Aufsteiger Ciwan Walsrode hat sich massiv verstärkt und geht die neue Spielklasse diesmal gut vorbereitet an. Für Trainer Tahsin Baris (vorne) kommt es darauf an, die Spieler, die nicht zum Einsatz kommen, bei Laune zu halten.
WALSRODE - 12. Juli 2019 - 15:36 UHR - VON HEIKO OETJEN

Eckernworth statt Grünenthal - der Fußball-Kosmos in Walsrode hat sich verschoben. “Es ist schade, dass Germania abgestiegen ist. Aber deshalb stehen wir nun mehr im Fokus der Öffentlichkeit. Wir wollen uns dessen würdig erweisen und die Fahne Walsrodes

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat