Sport» Fussball

Nachlese zur Fußball-Bezirksliga

Spitzenreiter Germania staunt über sich selbst

Beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen Eintracht Elbmarsch nahm sich der Lindwedeler Trainer Ralf Przyklenk (r.) den einen oder anderen Spieler, hier Jasper Thomas (Nr. 13), für ein Einzelgespräch zur Seite. Am Ende hatte das Erfolg und es gab einen 3:0-Sieg. Foto: H. Oetjen
Beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen Eintracht Elbmarsch nahm sich der Lindwedeler Trainer Ralf Przyklenk (r.) den einen oder anderen Spieler, hier Jasper Thomas (Nr. 13), für ein Einzelgespräch zur Seite. Am Ende hatte das Erfolg und es gab einen 3:0-Sieg. Foto: H. Oetjen
WALSRODE - 21. September 2020 - 18:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Nach dem dritten Spieltag der Fußball-Bezirksliga steht bei keiner der vier Mannschaften aus dem Südkreis noch eine Null auf dem Punktekonto. Der SV Lindwedel gewann daheim, während Eintracht Leinetal auswärts jubeln durfte. Germania Walsrode verblüfft

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat