Sport

Fußball-Bezirksliga: Samstag brisanter Schlager gegen Stellichte

Germania: Bloß keine „Lachnummer“ im Derby

Bezirksliga-Derby  im Zeichen des Abstiegskampfes:  Als klarer Favorit erwartet Germania Walsrode (re. Christian Strehl) unbedingt einen Sieg gegen den TuSV Stellichte (li. Markus Meyer), um nicht wieder tiefer in die Gefahrenzone abzurutschen – doch Aufsteiger Stellichte könnte den großen Rivalen mächtig ärgern.
Bezirksliga-Derby im Zeichen des Abstiegskampfes: Als klarer Favorit erwartet Germania Walsrode (re. Christian Strehl) unbedingt einen Sieg gegen den TuSV Stellichte (li. Markus Meyer), um nicht wieder tiefer in die Gefahrenzone abzurutschen – doch Aufsteiger Stellichte könnte den großen Rivalen mächtig ärgern.
12. November 2010 - 00:00 UHR

In der Fußball-Bezirksliga kommt es bereits am Samstag zum prickelnden Derby zwischen Germania Walsrode und dem TuSV Stellichte. Der Nachbarschaftsschlager steht zudem ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. Dabei hoffen die Stellichter als Außenseiter

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung