Sport

Bezirksliga-Derby: Schneverdingen gibt sich keine Blöße / Hodenhagen kassiert 2:6-Pleite

Germania führt und bricht dann ein beim 1:5

Bruchlandung der Hausherren:  Nur zu Beginn waren die Walsroder gleichwertig gegen den TV Jahn Schneverdingen, hatten dann aber nicht mehr viel entgegen zu setzen und verloren mit 2:5. Hier versucht Jahn-Stürmer Fabian Natter (rotes Trikot) einen Elfmeter zu schinden gegen Nico Stradtmann (l.) und Christian Strehl (r.)
Bruchlandung der Hausherren: Nur zu Beginn waren die Walsroder gleichwertig gegen den TV Jahn Schneverdingen, hatten dann aber nicht mehr viel entgegen zu setzen und verloren mit 2:5. Hier versucht Jahn-Stürmer Fabian Natter (rotes Trikot) einen Elfmeter zu schinden gegen Nico Stradtmann (l.) und Christian Strehl (r.)
WALSRODE / HODENHAGEN - 12. August 2013 - 00:00 UHR

 Die Pokal-Euphorie dürfte bei Germania Walsrode nun verflogen sein. Gestern zeigte die Mannschaft zwar in der ersten Halbzeit eine starke Leistung gegen den Landesliga-Absteiger TV Jahn Schneverdingen und führte sogar mit 1:0. Doch dann

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung