Sport

Mittwochabend einseitiges Kreisderby in Fußball-Bezirksliga

Germania Walsrode lässt viele Chancen ungenutzt beim 2:1-Erfolg in Soltau

In dieser Szene hätte es gestern Abend im Bezirksliga-Kreisderby Elfmeter für Germania Walsrode geben können, denn Soltaus Jan Müller (Nr. 12) räumt SGW-Stürmer Hassan Turgut im Strafraum ab. Doch Turgut, dem zudem noch ein reguläres Tor aberkannt wurde, revanchierte sich auf seine Weise und traf zweimal beim hochverdienten 2:1-Sieg der Gäste in Soltau. Foto: ho
In dieser Szene hätte es gestern Abend im Bezirksliga-Kreisderby Elfmeter für Germania Walsrode geben können, denn Soltaus Jan Müller (Nr. 12) räumt SGW-Stürmer Hassan Turgut im Strafraum ab. Doch Turgut, dem zudem noch ein reguläres Tor aberkannt wurde, revanchierte sich auf seine Weise und traf zweimal beim hochverdienten 2:1-Sieg der Gäste in Soltau. Foto: ho
WALSRODE - 11. April 2018 - 21:56 UHR - VON HEIKO OETJEN

Mittwochabend gewann Germania Walsrode das Kreisderby der Fußball-Bezirksliga beim stark abstiegsbedrohten MTV Soltau mit 2:1 (1:1). Unter Flutlicht im Hindenburg-Stadion waren die Gäste die in allen Belangen überlegene Mannschaft und

Sie haben erst 15% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat