Sport

/sport/gewinner-der-sportlerwahl-ausgelost_11_111662088-21-.html/ / 1

Preise im Wert von rund 2800 Euro für Leserinnen und Leser liegen bis 22. Februar bereit

Gewinner der Sportlerwahl ausgelost

Die zehnjährige Leni Aumann ist Turnerin in der Gruppe “In Motion” aus Vechta und zog am Rande der Gala in Krelingen die 35 Gewinner-Coupons aus den rund 900 gültigen Einsendungen der Sportlerwahl. Die Glücklichen können ihre Preise in der WZ-Geschäftsstelle abholen. sta
Die zehnjährige Leni Aumann ist Turnerin in der Gruppe “In Motion” aus Vechta und zog am Rande der Gala in Krelingen die 35 Gewinner-Coupons aus den rund 900 gültigen Einsendungen der Sportlerwahl. Die Glücklichen können ihre Preise in der WZ-Geschäftsstelle abholen. sta
WALSRODE - 10. Februar 2019 - 08:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

In diesen Tagen sind die Erstplatzierten der WZ-Wahl zum Sportler des Jahres 2018 im festlichen Rahmen der Sport-Gala in Krelingen gekürt worden. Auch für die Leserinnen und Leser der Walsroder Zeitung, die an dieser Wahl teilgenommen haben, schlug anschließend die Stunde der Wahrheit: Eine junge Künstlerin aus der Show-Gruppe “In Motion” aus Vechta betätigte sich als “Glücksfee” und zog aus den rund 900 gültigen Stimm-Coupons die Gewinnerinnen und Gewinner der 35 Leserpreise im Wert von rund 2800 Euro.

Auch nach dem Ziehen des Hauptpreises, eines Reisegutscheins im Wert von 1000 Euro, kam der kleine Gala-Star nicht zur Ruhe. Denn das Turnmädchen musste insgesamt 35 Gewinnerinnen und Gewinner ziehen. Den ersten Preis hat gewonnen: Inge Lewitzki aus Rethem (siehe auch Seite 1), die sich nun beispielsweise eine Woche Gratis-Sonnenurlaub für zwei Personen gönnen kann. Ihr steht natürlich frei, wie sie ihren Reisegutschein im Wert von 1000 Euro einsetzt. “Ich habe wirklich gewonnen? Ich fasse es nicht! Das ist ja super-toll”, sprudelte es nur so aus der Hauptpreis-Gewinnerin heraus.

Den zweiten und dritten Preis stellte Hannover 96 zur Verfügung: Es sind jeweils zwei Karten als “WZ-Leserreporter”, die so nicht zu kaufen sind - für ein Heimspiel des Fußball-Bundesligisten aus Hannover. Gegen Borussia Mönchengladbach (zwischen dem 12. und 15. April) ist Jürgen Göbel aus Essel dabei. Gegen den FSV Mainz 05 vom (26. bis 29. April) darf Rüdiger Laabs aus Düshorn als “WZ-Leserreporter” aktiv werden - jeweils mit einer Begleitperson.

Zudem liegen zahlreiche weitere Preise (siehe Liste oben) ab heute in der Geschäftsstelle der Walsroder Zeitung, Lange Straße 14, in Walsrode für die Gewinner bereit zur Abholung.

Hinweis: Die Preise müssen bis Freitag, 22. Februar, abgeholt werden. Ansonsten verfällt der Gewinn.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.