Sport

/sport/golf-club-tietlingen-startet-heute_11_111877090-21-.html/ / 1

Saisonauftakt nach Corona-Pause mit eingeschränktem Spielbetrieb möglich - Anmeldung ab jetzt notwendig

Golf Club Tietlingen startet heute

Oliver Liszka und Timm Voss (v.l.), die “Chefs” des Golf Club Tietlingen freuen sich, dass es losgehen kann. Foto: GCT
Oliver Liszka und Timm Voss (v.l.), die “Chefs” des Golf Club Tietlingen freuen sich, dass es losgehen kann. Foto: GCT
TIETLINGEN - 06. Mai 2020 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Seit Wochen bestimmt das Coronavirus das Tagesgeschehen und damit auch den Golfsport. Kurz vor dem Saisonstart musste auch der Golf Club Tietlingen seinen Platz schließen. Umso glücklicher sind jetzt die Verantwortlichen des Vereins: Ab dem heutigen Mittwoch wird ein Spielbetrieb, unter Einhaltung von Abstands-, Hygiene- und teilweise angepassten Golfregeln, wieder möglich sein. “Wir hatten natürlich Verständnis dafür, dass auch wir unseren Golfplatz im Zuge der Infektionsbekämpfung schließen mussten, obwohl gerade beim Golf die Umsetzung von Abstandsregeln kein Problem darstellt”, erklärt Oliver Liszka, Präsident des GC Tietlingen.

Spiel nur mit einer im Vorfeld fest gebuchten Startzeit möglich

Um eine Infektion oder die Gefahr unter allen Umständen zu verhindern, wurden besondere Vorkehrungen getroffen. So ist das Golfspielen jetzt nur mit einer im Vorfeld fest gebuchten Startzeit im Zweier-Flight möglich. Auch der Zutritt und der Aufenthalt auf dem Vereinsgelände wird zunächst eingeschränkt. Ein Einzeltraining beim Golf-Pro Steve Cope ist ebenfalls heute wieder möglich. Die Buchung von Startzeiten und die besonderen Regeln und Hinweise finden die Mitglieder auf der Internetseite “www.tietlingen.de”. An einen “normalen” Turnierbetrieb ist in den nächsten Wochen jedoch noch nicht zu denken.

Dank für Organisation

Die Freude über den zumindest eingeschränkten Saisonstart verbindet Oliver Liszka mit einem Dankeschön: “Bedanken möchte ich mich bei allen, die die kurzfristige Umsetzung möglich gemacht haben. Besonderer Dank gilt dabei unserem Vizepräsidenten Timm Voss und Robert Juhas für die kurzfristige Organisation eines Online-Buchungssystems und unserem Spielführer Stefan Janke für die Ausarbeitung der erforderlichen Regeln und Hinweise”, so Liszka.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.