Sport

Fußball-Bezirksliga: Auswirkungen auch auf Kreisliga / Weitere Personalien klar

Große Erleichterung in Hodenhagen nach Nienhagen-Rückzug, aber weiter Gefahr

Gelöste Stimmung: Die Führungsspieler Tobias Schweinefuß (l.) und Andreas Krumes (r., hier im Gespräch mit Germanias Sascha Stapf nach dem Derby) werden dem SV Hodenhagen weiter die Treue halten. Dirk Johannmeyer kehrt dagegen zu den Walsrodern zurück.
Gelöste Stimmung: Die Führungsspieler Tobias Schweinefuß (l.) und Andreas Krumes (r., hier im Gespräch mit Germanias Sascha Stapf nach dem Derby) werden dem SV Hodenhagen weiter die Treue halten. Dirk Johannmeyer kehrt dagegen zu den Walsrodern zurück.
HODENHAGEN - 13. Mai 2014 - 20:00 UHR

„Ich konnte es kaum glauben und war   zuerst sehr skeptisch, ob das tatsächlich stimmt“, beschreibt Jens Ludwig, Trainer des SV Hodenhagen, seine Gemütslage, nachdem er am Montag (wie aktuell berichtet) von von WZ über den Rückzug des SV Nienhagen aus der Fußball-Bezirksliga erfuhr. Doch nachdem Ludwig

Sie haben erst 18% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.