Sport» Handball

HSG-Herren bringen sich selber in Bredouille / Damen siegen in Wolfsburg

Handball: Heidmarks Gipfelglück gegen Bergen fast noch geplatzt

Hart umkämpftes Landesliga-Derby: Heidmarks Philipp Ahrens (li.) beim Wurf bedrängt von Bergens starker Abwehr. Gerade im Rückraum konnte die HSG kaum Treffer beisteuern, feierte aber dennoch einen knappen Sieg. Foto: tk
Hart umkämpftes Landesliga-Derby: Heidmarks Philipp Ahrens (li.) beim Wurf bedrängt von Bergens starker Abwehr. Gerade im Rückraum konnte die HSG kaum Treffer beisteuern, feierte aber dennoch einen knappen Sieg. Foto: tk
DORFMARK - 11. Februar 2018 - 20:00 UHR - VON THOMAS KüNNING

Die Handball-Herren der HSG Heidmark haben sich auch im Landesliga-Heimspiel gegen den Derby-Rivalen TuS Bergen mit 24:23 behauptet. Das Brammer-Team wahrte damit die weiße Weste mit nunmehr 30:0-Punkten und liegt weiterhin souverän auf Meisterschaftskurs,

Sie haben erst 32% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat