Sport

Leben im Vereinsheim: Fußball-Urgestein Piehl zieht nach 25 Jahren aus

"Harry" künftig allein zu Haus

Trautes Heim, Glück allein?  Bei seinem Leben und Schaffen im Vereinsheim der SG Benefeld  war  für „Harry“  Piehl  (Foto) „Allein-sein““ ein absolutes Fremdwort. In „Harrys Heim“ herrschte immer Leben in der Bude
Trautes Heim, Glück allein? Bei seinem Leben und Schaffen im Vereinsheim der SG Benefeld war für „Harry“ Piehl (Foto) „Allein-sein““ ein absolutes Fremdwort. In „Harrys Heim“ herrschte immer Leben in der Bude
BENEFELD - 16. Januar 2015 - 20:00 UHR

Über mangelnde Gesellschaft konnte sich „Harry“ Piehl  nie beklagen: 25  Jahre lang hat das Fußball-Urgestein der SG Benefeld im Vereinsheim der SG gewohnt, hat neben seinem eigentlichen Job als Schlosser bei Mondelez

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung