Sport

WZ-GESPRÄCH / Germania Walsrodes neuer Trainer bezieht zur momentanen Situation Stellung

Heinrich Schoon: "Die Mannschaft verlangt nun nach Führung"

13. März 2001 - 16:30 UHR

Die Niedersachsenliga-Fußballer von Germania Walsrode stehen als Tabellenvorletzter bereits mit anderthalb Beinen in der Landesliga. Auf der Jahreshauptversammlung berichtete der Vorstand über große Löcher im Etat und einen Schuldenberg aus der Vergangenheit, der abgebaut werden müsse. Hinzu kommt versteckte und offene Kritik aus der Mannschaft an der

Sie haben erst 23% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat