Sport

Bezirksliga: Treffer in der Nachspielzeit gegen Jesteburg / Germania verliert beim SV Soltau 1:2

Helms rettet Hodenhagen das 2:2-Remis

Kampf um jeden Ball:   Yareck Philipp (l.) war der beste Hodenhagener beim glücklichen, aber nicht unverdienten 2:2-Unentschieden im Abstiegs-Duell gegen den VfL Jesteburg. Das Ausgleichstor fiel in der Nachspielzeit.
Kampf um jeden Ball: Yareck Philipp (l.) war der beste Hodenhagener beim glücklichen, aber nicht unverdienten 2:2-Unentschieden im Abstiegs-Duell gegen den VfL Jesteburg. Das Ausgleichstor fiel in der Nachspielzeit.
WALSRODE / HODENHAGEN - 28. Oktober 2013 - 00:00 UHR

Drei Minuten waren am Sonnabend im Hodenhagener „Allerstadion“ bereits nachgespielt, als doch noch das kleine grün-weiße Fußballwunder Wirklichkeit wurde und der SV Hodenhagen im Bezirksliga-Spiel gegen den VfL Jesteburg

Sie haben erst 14% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat