Sport

Fußball-Bezirksliga: Kammann-Elf schlägt Wietzenbruch mit 3:1

"Kein Schönheitspreis", aber drei Punkte für Lindwedel

In dieser Szene hätte der Wietzenbrucher Verteidiger (r.) nach einem brutalen Foul gegen den Lindwedeler Kapitän Marvin Grams (l.) an der Seitenlinie bereits in der Anfangsphase die rote Karte sehen können, wenn nicht sogar müssen, denn der Ball war bereits an ihm vorbei gespielt worden. Grams revanchierte sich später mit dem Treffer zum 2:0-Zwischenstand. Foto: ho
In dieser Szene hätte der Wietzenbrucher Verteidiger (r.) nach einem brutalen Foul gegen den Lindwedeler Kapitän Marvin Grams (l.) an der Seitenlinie bereits in der Anfangsphase die rote Karte sehen können, wenn nicht sogar müssen, denn der Ball war bereits an ihm vorbei gespielt worden. Grams revanchierte sich später mit dem Treffer zum 2:0-Zwischenstand. Foto: ho
LINDWEDEL - 04. Februar 2018 - 20:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

 Der SV Lindwedel-Hope ist gestern mit einem Erfolgserlebnis ins Fußballjahr 2018 gestartet. Die Mannschaft von Trainer Christian Kammann bezwang in einem Nachholspiel der Bezirksliga den Mitaufsteiger SC Wietzenbruch hoch verdient mit 3:1.

Sie haben erst 21% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat