Sport

Phillipa Bartels erobert drei Medaillen bei Special Olympics-Radrennen

Kleine Heldin von Lindwedel: Nur Überholen will gelernt sein

Keine Angst bei der  Jagd über den Asphalt: Erst vor einem Jahr hat Phillipa Bartels von den Eltern ein Rennrad geschenkt bekommen, jetzt hat die geistig behinderte 21-Jährige bei den Special Olympics in München auf Anhieb zwei Silbermedaillen und einmal Bronze in den Straßenrennen und dem Zeitfahren geholt.
Keine Angst bei der Jagd über den Asphalt: Erst vor einem Jahr hat Phillipa Bartels von den Eltern ein Rennrad geschenkt bekommen, jetzt hat die geistig behinderte 21-Jährige bei den Special Olympics in München auf Anhieb zwei Silbermedaillen und einmal Bronze in den Straßenrennen und dem Zeitfahren geholt.
02. Juni 2012 - 00:00 UHR

Im vergangenen Jahr durfte sie schon einmal an ihrem Arbeitsplatz in der Bäckerei Vatter Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen die Hand schütteln. Vergangene Woche lauschte Phillipa Bartels mit ihrer Familie bei den Special Olympics in München

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 14% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung