Sport

Dreifacher Olympiateilnehmer Andreas Dibowski referiert bei Jagdreiter-Lehrgang

"Kommunikation mit Pferd muss stimmen"

Beeindruckt von motivierten Zuhörern, die ihm „ein Loch in den Bauch“ fragten: Vielseitigskeits-Olympiateilnehmer Andreas Dibowski bei seinem Referat im Rahmen des Jagdreiter-Lehrgangs in Dorfmark. Foto: lip
Beeindruckt von motivierten Zuhörern, die ihm „ein Loch in den Bauch“ fragten: Vielseitigskeits-Olympiateilnehmer Andreas Dibowski bei seinem Referat im Rahmen des Jagdreiter-Lehrgangs in Dorfmark. Foto: lip
WALSRODE/DORFMARK - 30. Juni 2016 - 20:00 UHR

Leidenschaft, Familie und Qualität – das sind die Grundwerte der jagdlichen Reiterei. Das wird seit mehr als 60 Jahren dem Nachwuchs beim traditionellen Jagdreiter-Lehrgang auf dem Hof der Familie von Schultzendorff in Dorfmark vermittelt.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung