Sport

Handball-Verbandsliga: Heidmarks Herren gefestigt / Tobias Siemsglüß räumt mächtig ab

„Leckerlis“ für die Fans, Punkte fürs Team

Kopfschmerzen unnötig: Auch wenn sich Heidmarks Torhüter Yannick Kelm (Mitte, hier im Gespräch mit Torwarttrainer Stefan „Kuddel“ Garbers und Jan Thölke) die Haare rauft – der Sieg gegen Schlusslicht MTV Eyendorf war zwar lange hart umkämpft, aber letztlich doch ungefährdet.
Kopfschmerzen unnötig: Auch wenn sich Heidmarks Torhüter Yannick Kelm (Mitte, hier im Gespräch mit Torwarttrainer Stefan „Kuddel“ Garbers und Jan Thölke) die Haare rauft – der Sieg gegen Schlusslicht MTV Eyendorf war zwar lange hart umkämpft, aber letztlich doch ungefährdet.
20. Dezember 2011 - 00:00 UHR

Es wurden alle Register gezogen: Das Licht in der Dorfmarker Thormarcon-Arena ging aus, ehe die Verbandsliga-Handballer der HSG Heidmark unter lauter Musik zusammen mit den Einlauf-Kids der eigenen E-Jugend aufs Feld joggten. Vor dem Anpfiff gab es dann

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 11% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung