Regen
4 ° C - Regen
» mehr Wetter

Sport

/sport/meisterschaften-sollen-nun-dezentral-stattfinden_11_111811308-21-.html/ / 1

Leichtathletik-Kreis-Arbeitstagung: Termine für 2020 festgelegt

Meisterschaften sollen nun dezentral stattfinden

Anja Pauling, die 1. Vorsitzende des Leichtathletik-Kreisverbandes, hatte zur Arbeitstagung aller Vereine nach Walsrode eingeladen. Archivfoto: H. Oetjen
Anja Pauling, die 1. Vorsitzende des Leichtathletik-Kreisverbandes, hatte zur Arbeitstagung aller Vereine nach Walsrode eingeladen. Archivfoto: H. Oetjen
WALSRODE - 02. Dezember 2019 - 20:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Die Vertreter fast aller Kreis-Vereine mit einer Leichtathletikabteilung trafen sich am Freitag in den Räumen des Sportbundes Heidekreis in Walsrode. Es ging vor allem darum, die Saison 2020 zu planen, Wettkampftermine und -orte festzulegen.

Zu Beginn ließ die 1. Vorsitzende Anja Pauling (Schwarmstedt) die vergangene Saison noch einmal Revue passieren. Insgesamt hatte es 27 Veranstaltungen gegeben - das kann sich sehen lassen. Die einen waren mehr, die anderen weniger gut besucht. Den Auftakt hatten die Hallenmeisterschaften gebildet mit einem Rekordergebnis in der Altersklasse U10. Bedauert wurde allgemein, dass die Kreiswaldlaufmeisterschaften abgesagt werden mussten. Auch 2020 sieht es mit dieser Veranstaltung schlecht aus. Es wurde vorgeschlagen, die Meisterschaften in einen der Volksläufe (Eckernworthlauf oder Herbstlauf Kirchboitzen) zu integrieren, doch dazu müssten erst einmal Gespräche mit den Veranstaltern aufgenommen werden.

Die Festlegung der Termine für 2020 ging recht zügig über die Bühne, Diskussion gab es vor allem bei einigen Rand-Disziplinen, die einen erheblichen Aufwand erfordern, aber nur von wenigen genutzt würden, wie Stabhochsprung, Hammerwurf, Dreisprung oder Hürdenlauf. Doch so weit wie möglich will man diese Disziplinen im Meisterschaftsprogramm behalten. Bei den Männern und Frauen wird es keine zentrale Kreismeisterschaft geben, die einzelnen Disziplinen sollen im Rahmen anderer Wettkämpfe angeboten werden. Denkbar wäre also, dass die 100 und 200 Meter in Schneverdingen gelaufen werden, die Weit- und Hochspringer ihre Kreismeister in Soltau beim Jupp-Mayer-Gedächtnissportfest küren und Dreisprung für ein Sportfest in Munster ausgeschrieben würde. Diese Termine werden veröffentlicht, wenn die Broschüre mit den genauen Angaben vorliegt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.