Sport

/sport/mika-guemmer-praesentiert-sich-im-wasser-in-topform_11_111637671-21-.html/ / 1

SG Böhmetal: Adventsschwimmen im Kasseler Auebad / Tolle Leistungen erzielt

Mika Gümmer präsentiert sich im Wasser in Topform

Das Böhmetal-Team (v.l.): vorne Marieke Bartling, Johanna Wildung, Josephine Sill, Annike Ehlers, Verena Ley; dahinter: Mika Gümmer und Michael Hanisch. red
Das Böhmetal-Team (v.l.): vorne Marieke Bartling, Johanna Wildung, Josephine Sill, Annike Ehlers, Verena Ley; dahinter: Mika Gümmer und Michael Hanisch. red
WALSRODE - 21. Dezember 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Zum letzten Wettkampf in diesem Jahr trafen sechs Aktive der SG Böhmetal in Kassel zum traditionellen Adventsschwimmen an. Insgesamt 254 Teilnehmer aus 22 verschiedenen Vereinen testeten in der großzügigen Anlage ihre Form und die Umstellung auf die 50-Meter-Bahn. Da die Anreise schon am Sonnabend war, wurde die Zeit mit einem gemütlichen Besuch des Weihnachtsmarktes und einem gemeinsamen Essen als Jahresabschluss genutzt.

Sechsmal am Start, sechsmal Platz eins und sechs neue Bestzeiten war die Bilanz von Schwimmer Mika Gümmer (2003). Damit unterstrich er seinen derzeitigen Aufwärtstrend nachhaltig. 200m im Freistil (2:06,31), 100m im Schmetterling (1:06,20), 50m Schmetterling (0:29,04), 100m Freistil (0:57,41), 50m Freistil (0:26,49), sowie über 200m Lagen (2:26,12) wecken berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme bei den Norddeutschen- bzw. Landesmeisterschaften im Jahr 2019.

Zusätzlich hatten die Aktiven zwei gemeinsame Staffeleinsätze zu absolvieren. Die 4x50m Freistilstaffel (Annike Ehlers, Josephine Sill, Marieke Bartling und Verena Ley) belegte Platz 2 und die 4x50m Lagenstaffel (Verena Ley, Johanna Wildung, Josephine Sill, Annike Ehlers) holte ebenfalls Silber.

Ebenfalls mit guten Leistungen überzeugten die Teilnehmer der SG:

Verena Ley (2002): Platz eins über 50m Brust (0:41,10), 50m Rücken (0:37,78) und 100m Brust (1:30,54). Platz drei über 200m Lagen (2:56,91). Platz vier über 50m Freistil (0:32,97) und Platz fünf über 50m Schmetterling (0:35,58); Annike Ehlers (2002): Platz eins über 200m Brust (3:26,32). Platz zwei über 50m Brust (0:41,30), 200m Freistil (2:47,86), 50m Rücken (0:39,18) und 50m Freistil (0:31,20). Platz sechs über 50m Schmetterling (0:36,60); Johanna Wildung (2004): Platz eins über 50m Schmetterling (0:41,34). Platz zwei über 200m Brust (3:39,92) und Platz drei über 100m Brust (1:39,32) und 50m Freistil (0:36,78); Marieke Bartling (2003): Platz zwei über 50m Rücken (0:45,43). Platz drei über 50m Freistil (0:36,46) und 100m Rücken (1:40,59); Josephine Sill (2002): Platz vier über 50 Brust (0:45,38).

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.