Sport

Ex-Trainer zurück an alter Wirkungsstätte beim SV Schwarmstedt

Ronge als Architekt für den Neuaufbau

Der SV Schwarmstedt musste nach zahlreichen Abgängen viele neue Spieler holen (v.li.): Hans-Martin Schneider, Michael Kiefer, Dennis Gunnewegh, Steffen Nickel, Andreas Kunstmann, Dennis Rolif, Metin Karamac, Peter Meisner und Trainer Uwe Ronge.  Foto: tk
Der SV Schwarmstedt musste nach zahlreichen Abgängen viele neue Spieler holen (v.li.): Hans-Martin Schneider, Michael Kiefer, Dennis Gunnewegh, Steffen Nickel, Andreas Kunstmann, Dennis Rolif, Metin Karamac, Peter Meisner und Trainer Uwe Ronge. Foto: tk
SCHWARMSTEDT - 31. Juli 2017 - 20:00 UHR

Der SV Schwarmstedt startet komplett runderneuert in die neue Saison. Zuerst erklärte Trainer Rosario Grosso rechtzeitig seinen Wechsel zum SV Hodenhagen. Und dann gab es (wie berichtet) nach dem Sieg im DFB-Vereinspokal-Endspiel interne Querelen

Sie haben erst 19% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat