Sport» Schiessen

/sport/schiessen/adolphsheide-vierde-meisterschaftsfavorit_113_111788686-21-.html/ / 1

Bezirksliga Luftpistole: Kirchboitzen, Südkampen und Eickeloh um Klassenerhalt

Adolphsheide-Vierde Meisterschaftsfavorit

Tanja Behning peilt mit SK Vorbrück den Klassenerhalt anFoto: Roland Ehlers
Tanja Behning peilt mit SK Vorbrück den Klassenerhalt anFoto: Roland Ehlers
WALSRODE - 20. Oktober 2019 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Gleich am ersten Wettkampftag kommt es in der Bezirksliga Luftpistole zum Duell zwischen dem SV Eickeloh und dem SV Südkampen. Beide Teams müssen vor dem Saisonstart personelle Engpässe bewältigen. Eickeloh muss den Weggang von Hendrik Eggers zum Liga-Konkurrenten SV Adolphsheide-Vierde und den beruflichen bedingten Ausfall von Jörn Schoth für die gesamte Saison verkraften. “Damit müssen wir unser eigentliches Saisonziel mit der Meisterschaft korrigieren”, schraubt Constantin Dezius die Erwartungen nach unten.

Für Südkampen wird es ebenfalls eine schwere Saison werden. Nachdem “Altmeister” Friedel Wilkens im letzten Jahr noch auf Stand-by gefahren war, konzentriert er sich in diesem Jahr nur noch auf eine Disziplin. Berufliche Verpflichtungen mit Wochenendarbeit strapazieren die Personaldecke zusätzlich. Klassenerhalt hat daher bei den Südkämpern die allergrößte Priorität.

Nachbar und Aufsteiger SV Kirchboitzen hat das gleiche Ziel ausgegeben. “Nach einem Jahr nur nicht gleich wieder absteigen”, meint Teamkapitän Jörg Piechotta. Kirchboitzen kann im oberen Bereich der Mannschaft mit Bjarne Marquardt, Jörg Piechotta und Michael Marquardt durchaus für die eine oder andere Überraschungen sorgen.

Personell unverändert kann der SK Vorbrück zuversichtlich auf die kommende Saison blicken. Mit dieser Konstanz im Rücken möchten die Vorbrücker ohne Druck und gelassen in die Wettkämpfe gehen. “Klassenerhalt wäre schön”, ist die einhellige Aussage aus dem Team.

Mit Neuzugang Hendrik Eggers (SV Eickeloh) kann Meister SV Adolphsheide-Vierde auf einen Kader voller Ausgeglichenheit blicken, wie ihn viele gerne hätten. Allerdings steht hinter dem Einsatz von Corinna Oelfke und ihrer Rückkehr nach einer anstehenden Kreuzband-OP noch ein Fragezeichen. Dennoch gibt es wenig Zweifel über einen erneuten Titelgewinn. (re)

SV Adolphsheide-Vierde

Hendrik Eggers, Cord Küddelsmann, Ernst-Uwe Völker, Markus Kern, Thorsten Meinheit.

SV Südkampen

Boris Wilkens, Hendrik Krüger, Roland Ehlers, Jonathan Radtke, Jörn Kaminski, Thomas Bosse, Timon Bothe.

SK Vorbrück

Tanja Mühlberg, Tanja Behning, Mathias Bolm, Klaus-Dieter Diercks, Cornelia Hartje, Meenke Bilgili, Thomas Hartje.

SV Eickeloh

Alexander Tykwer, Jörn Schoth, Jennifer Tykwer, Niclas Söhnholz, Constantin Dezius, Jan Schoth, Oliver Nuß.

SV Kirchboitzen

Bjarne Marquardt, Jörg Piechotta, Michael Marquardt, Wolfgang Wiechers, Jürgen Ehlers, Tim Fromholz, Marco Piechotta.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.