Sport» Schiessen

/sport/schiessen/hademstorfer-luftgewehr-team-peilt-verbandsliga-aufstieg-an_113_111599590-21-.html/ / 1

Ambitionierter Saisonstart in Landesliga / Talent Lisa Hambrock rückt auf

Hademstorfer Luftgewehr-Team peilt Verbandsliga-Aufstieg an

Persönlicher Aufstieg nach starken Leistungen in der Vorsaison: Nachwuchsschützin Lisa Hambrock rückt aus der Kreisliga in die Landesliga hoch beim SV Hademstorf re
Persönlicher Aufstieg nach starken Leistungen in der Vorsaison: Nachwuchsschützin Lisa Hambrock rückt aus der Kreisliga in die Landesliga hoch beim SV Hademstorf re
06. Oktober 2018 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Am Wochenende startet der SV Hademstorf mit seinem Heimwettkampf in die Landesliga Luftgewehr gegen den SV Scharnhorst und die SSG Burgdorf. Als Saisonziel nimmt das ehrgeizige Team den Aufstieg in die Verbandsliga ins Visier.

Mit Lisa Hambrock rückt ein aufstrebendes Nachwuchstalent in das Team, das durch ihre Leistungen von 382 Ringen als beste Einzelschützin der Kreisliga Aufmerksamkeit erzeugt hat. “Der Sprung von der Kreisliga in die Landesliga wird sie fordern, aber auch fördern”, blickt Trainer Jörg Wissenbach erwartungsvoll in die neue Saison. Hambrock wird ihre Einsätze im unteren Bereich der Setzliste (Position 6) bekommen. Zur Stärkung der Spitze tritt Claudia Grützmacher vom SV Oldau (Kreis Celle) für Hademstorf vor die Scheiben. Sie verfügt über eine langjährige Landesliga-Erfahrung mit ihrem Heimatverein, wo sich die Mannschaft allerdings aufgelöst hat.

Mit dem hervorragenden vierten Platz in der vergangenen Saison, der umfangreichen Wettkampferfahrung im Team und die gezielten Verstärkungen aus den eigenen Reihen und von außerhalb darf der SV Hademstorf zu Recht einen Blick in Richtung Meistertitel riskieren.

Aufstellung SV Hademstorf: Jana Wissenbach, Jan Peters, Michel Marquardt, Claudia Grützmann, Lisa Hambrock, Anna-Theresa Fischer und Franziska Höper

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.