Regen
17 ° C - Regen
» mehr Wetter

Sport

/sport/schneverdingen-deutscher-meister_11_111586803-21-.html/ / 1

Faustball: TVJ-Mädchen bei U18 souverän mit Nase vorn

Schneverdingen Deutscher Meister

Die A-Jugend des TV Jahn Schneverdingen wurde Deutscher Faustball-Meister: Helle Großmann, Kimberly Groß, Zoe Kleiböhmer, Laura Kauk, Luca von Loh, Alina Karahmetovic und Nathalie Domurath kamen zum Einsatz. red
Die A-Jugend des TV Jahn Schneverdingen wurde Deutscher Faustball-Meister: Helle Großmann, Kimberly Groß, Zoe Kleiböhmer, Laura Kauk, Luca von Loh, Alina Karahmetovic und Nathalie Domurath kamen zum Einsatz. red
SCHNEVERDINGEN - 11. September 2018 - 18:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Die U18-Faustballerinnen des TV Jahn Schneverdingen haben erneut den Deutschen Meistertitel gewonnen. In Großenaspe (Schleswig-Holstein) gewannen die Jahnlerinnen im Finale gegen den TSV Gärtringen mit 2:0. Die Bronzemedaille sicherte sich der MTV Wangersen vor dem Ahlhorner SV.

In der Vorrunde am8. September spielte der TV Jahn weit ab von seiner Normalform. Keine Spielerin konnte nur annähernd überzeugen. Gleich in der ersten Begegnung gegen den späteren Finalisten aus Gärtringen musste man eine 1:2-Niederlage einstecken. Die drei weiteren Partien gegen Dennach (2:1), Kellinghusen (2:1) und Breitenberg (2:0) wurden zwar allesamt gewonnen, aber Leistung und Einstellung ließen zu wünschen übrig.

Im Qualifikationsspiel gegen den TSV Staffelstein am 9. September hatten die Rot-Weißen im ersten Durchgang wieder Probleme, gewannen aber mit 2:0. Im Halbfinale wartete mit dem MTV Wangersen ein alter Bekannter. Das Team konnte in der Vorrunde alle vier Spiele überzeugend gewinnen und ging als Favorit in das Spiel. Doch der TV Jahn gewann mit 2:0-Sätzen sicher.

Im Finale wartete mit dem TSV Gärtringen die Mannschaft, die dem TV Jahn im Eröffnungsspiel eine empfindliche Niederlage beibrachte. Den Heideblütenstädterinnen war von der ersten Minute an anzumerken, dass sie nicht gewillt waren, dem TSV das Feld zu überlassen. Mit 11:7 und 11:6 gewann Schneverdingen und holte sich damit den Meistertitel. Nach den Goldmedaillen in der Halle 2018 und in der Feldsaison 2017, gewann der TV Jahn damit den dritten Titel in Serie.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.