Sport

Handball-Verbandsliga: Heidmarks Herren fertigen SF Söhre mit 32:22 ab / Auch Damen siegen

Sichere Deckung der Schlüssel zum Sieg

Sicherer Werfer: Der A-Jugendliche Florian Pröhl (hier bei einem seiner sechs Treffer) gehörte beim Heidmarker 32:22-Kantersieg gegen SF Söhre zu den Aktivposten in seiner Mannschaft.
Sicherer Werfer: Der A-Jugendliche Florian Pröhl (hier bei einem seiner sechs Treffer) gehörte beim Heidmarker 32:22-Kantersieg gegen SF Söhre zu den Aktivposten in seiner Mannschaft.
23. Januar 2012 - 00:00 UHR

Auch „auswärts“ können die Handballer der HSG Heidmark siegen. In der inzwischen ungewohnten Bad Fallingbosteler Sporthalle Idinger Heide fertigten die Schützlinge von Trainer Nils Muche am Sonnabend die SF Söhre mit 32:22-Toren ab und verbesserten sich dadurch in der Tabelle ins gesicherte Mittelfeld. Trotz recht niedriger Hallentemperatur und nur

Sie haben erst 34% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat