Sport» Sport im Heidekreis» Fussball

Germania Walsrode II vor kniffliger Saison / Abwehrrecken-Trio fällt aus

Carsten Meyer und die Kunst des Fußballtrainer-Spagats

In Erwartungshaltung: Jan Ulmann (re.), ist eines der neuen Germania II-Talente, die an die I. Herren herangeführt werden sollen (hier bereits im Bezirkspokal in der “Ersten” eingewechselt.
In Erwartungshaltung: Jan Ulmann (re.), ist eines der neuen Germania II-Talente, die an die I. Herren herangeführt werden sollen (hier bereits im Bezirkspokal in der “Ersten” eingewechselt.
WALSRODE - 25. Juli 2018 - 09:00 UHR - VON THOMAS KüNNING

Bereits in seine dritte Saison geht Carsten Meyer als Trainer bei Germania Walsrode II. Und das weiter mit der obersten Prämisse, vor allem junge Talente aus dem Unterbau an die I. Herren in der Bezirksliga heranzuführen und dabei dennoch selber mit seiner Mannschaft nicht das sportliche Gleichgewicht zu verlieren und damit einen Sturz in den Keller

Sie haben erst 14% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.