Sport» Sport im Heidekreis» Fussball

Breloher SC erneut zwischen Meisterschafts-Potenzial und selbstkritischer Prognose / Heißes Stadtduell gegen SV Munster wieder Highlight

Korineks Konkjunktiv-Klub: “Eigentlich ...”

Trainer Korinek (Mitte) und seine neuen Hoffnungsträger beim Breloher SC (v.li.): Leon Horstmann, Marcello Joachim, Matthias Korinek (Trainer), Denis Albrandt und Flemming Scholz. sal
Trainer Korinek (Mitte) und seine neuen Hoffnungsträger beim Breloher SC (v.li.): Leon Horstmann, Marcello Joachim, Matthias Korinek (Trainer), Denis Albrandt und Flemming Scholz. sal
25. Juli 2018 - 11:00 UHR - VON REDAKTION

“Im Prinzip gehst du in die Kabine und willst jedes Spiel gewinnen”, sagt Matthias Korinek, Trainer des Breloher SC. Er führt fort: “Eigentlich müsste also die Meisterschaft das Ziel sein.” Die Betonung liegt dabei aber auf dem “eigentlich”. Denn beim Klub aus dem Munsteraner Norden ist man hinsichtlich einer Prognose

Sie haben erst 13% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.