Sport» Sport im Heidekreis» Fussball

SV Böhme: Boom beim Frauenfußball hält an, Team in der Kreisliga Verden gemeldet.

Reserve erstmals als Elfer-Mannschaft am Start

Die II. Frauen des SV Böhme geht nun in der Kreisliga Verden erstmals als Elfer-Team an den Start (hinten von links): Tobi Wiechers, Gerd Meyer (Trainer/Betreuer) , Frauke Fromme, Hannah Breitkreuz, Carina Krienke, Monja Windisch, Lea Becker, Frederieke Fromme, Esmeralda Kimmicher, Lea Djeddi-Reuss, Jaqueline Buchhop, Patrick Prüsshoff, Michael Unterhalt (Trainer/Betreuer); (vorne von links): Lisa Lohrengel, Marina Badke, Muriel Volkmer, Denise Lehnen, Vanessa Simon, Vivian Volkmer, Leonie Jagade, Kira Trippner und Katharina Förster. Es fehlen: Joena Bunke, Eilleen Crook, Daniela Bock, Feliz Akgül und Pia von Wille. Foto: SV Böhme
Die II. Frauen des SV Böhme geht nun in der Kreisliga Verden erstmals als Elfer-Team an den Start (hinten von links): Tobi Wiechers, Gerd Meyer (Trainer/Betreuer) , Frauke Fromme, Hannah Breitkreuz, Carina Krienke, Monja Windisch, Lea Becker, Frederieke Fromme, Esmeralda Kimmicher, Lea Djeddi-Reuss, Jaqueline Buchhop, Patrick Prüsshoff, Michael Unterhalt (Trainer/Betreuer); (vorne von links): Lisa Lohrengel, Marina Badke, Muriel Volkmer, Denise Lehnen, Vanessa Simon, Vivian Volkmer, Leonie Jagade, Kira Trippner und Katharina Förster. Es fehlen: Joena Bunke, Eilleen Crook, Daniela Bock, Feliz Akgül und Pia von Wille. Foto: SV Böhme
BöHME - 18. August 2020 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Als der Trainingsbetrieb in der Frauenfußball-Hochburg Böhme nach der Corona-Pause wieder aufgenommen wurde, kristallisierte sich für die II. Mannschaft ein Kader von 23 Spielerinnen heraus. Das Betreuerteam um Trainer Michael Unterhalt beschloss daher, die Mannschaft nicht wie in den Jahren zuvor als Siebener-, sondern als Elfer-Team zu melden.Allerdings

Sie haben erst 30% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.