Sport» Fussball

Bezirksliga: Gast Lindwedel besser, aber glücklos im Abschluss

Slapstick-Tor leitet Leinetaler 2:1-Sieg im Derby ein

Kein Elfmeter: Auch wenn Leinetals Justus-Marius Missun (r.) in dieser Szene spektakulär fällt, so blieb die Pfeife des Schiedsrichters nach der Aktion von LIndwedels Lukas Minke (l.) stumm. Am Ende gewann die Eintracht mit 2:1 und damit das erste Bezirksligaspiel der Vereinsgeschichte.
Kein Elfmeter: Auch wenn Leinetals Justus-Marius Missun (r.) in dieser Szene spektakulär fällt, so blieb die Pfeife des Schiedsrichters nach der Aktion von LIndwedels Lukas Minke (l.) stumm. Am Ende gewann die Eintracht mit 2:1 und damit das erste Bezirksligaspiel der Vereinsgeschichte.
ESSEL - 13. August 2018 - 08:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Gut 300 Zuschauer bildeten am Sonntag den würdigen Rahmen für das erste Bezirksliga-Punktspiel der neu gegründeten Eintracht Leinetal auf dem Sportplatz in Essel. Der Ansetzer wollte es, dass ausgerechnet das Samtgemeinde-Derby gegen den SV Lindwedel-Hope am Anfang der Chronik des neuen Vereines stehen sollte. Und um der Geschichtsträchtigkeit die Krone

Sie haben erst 11% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.