Sport» Sport im Heidekreis» Handball

/sport/sport-im-heidekreis/handball/corona-meister-wegen-spielermangel-zurueckgezogen_112_111946332-21-.html/ / 1

Schwarmstedter Handball-Jugend braucht Verstärkung

“Corona-Meister” wegen Spielermangel zurückgezogen

Als E-Jugend noch Handball-Meister, als D-Jugend nun zurückgezogen: Die Nachwuchs-Mannschaft des MTV Schwarmstedt sucht weitere Mitspieler. Foto: MTVS
Als E-Jugend noch Handball-Meister, als D-Jugend nun zurückgezogen: Die Nachwuchs-Mannschaft des MTV Schwarmstedt sucht weitere Mitspieler. Foto: MTVS
SCHWARMSTEDT - 28. Oktober 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Die Handballsparte des MTV Schwarmstedt steht vor einer schwierigen Saison und sucht dringend Verstärkung, insbesondere im Jugendbereich. Nach der langen Pandemie-bedingten Pause soll der Spielbetrieb nun wieder starten.

Die Verantwortlichen sind vorbereitet, das Hygienekonzept steht - allein die Spieler fehlen. Vor allem im Jugendbereich sind alle Teams nur knapp besetzt, weshalb die weibliche B-Jugend gar nicht erst gemeldet wurde. Besonders schmerzhaft empfindet es Leiter Alf Ginke, dass die männliche D-Jugend gerade kurz vor Saisonstart zurückgezogen werden musste. Das Team von Lisa Wolkenhauer nahm in der vergangenen Saison noch sehr erfolgreich als E-Jugend am Spielbetrieb teil, stand beim Abbruch im März mit deutlichem Vorsprung ungeschlagen an der Tabellenspitze und wurde zum “Corona-Meister” gekürt.

Spielerinnen und Spieler gesucht

Ohnehin personell knapp besetzt, kam jetzt noch gesundheitsbedingt ein längerer Ausfall eines Spielers hinzu, so dass die MTV-Verantwortlichen schließlich den Rückzug antraten. Doch die verbliebenen Spieler wollen weiter trainieren und spätestens in der nächsten Saison wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Daher sucht Lisa Wolkenhauer dringend Jungen der Jahrgänge 2008 bis 2010, die Lust am schnellen Ballsport im Team haben. Die D-Jugend trainiert mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr in der Schwarmstedter Vierfeld-Halle. Zeitgleich trainiert auch die männliche C-Jugend von Jonas Heiken (Jahrgänge 2006/07), die ebenfalls Verstärkung gebrauchen kann.

Auch Trainer und Assistenten im Visier

Bei den jüngeren Kindern (ab fünf Jahren) trainieren dienstags von 15.30 bis 17 Uhr Jungen und Mädchen gemeinsam, aber getrennt nach E-Jugend (2011/12) und Minis. Da suchen Antonia Heiken und Andrea Meier nicht nur SpielerInnen, sondern vor allem Handball begeisterte Trainer-(Assistenten), die sie bei der Beschäftigung des wuseligen Nachwuchses unterstützen.

Derzeit ältestes Nachwuchsteam beim MTV Schwarmstedt ist die weibliche B-Jugend (Jahrgang 2004/05), die donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr von Petra Koch und Andrea Meier trainiert wird.

Weitere Auskünfte, auch zu den Damen- und Herrenmannschaften, erteilt Spartenleiter Alf Ginke unter (05071) 3916.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.