Sport» Handball

Zuschauer-Rekord bei 10. Auflage / Soltauer Maximilian Janke der Lokalmatador im Leipziger Dress / Erster HSV-Sieg

Füchse Berlin gewinnen Handball-Heide-Cup

Die Füchse Berlin mit Publikumsliebling Hans Lindberg aus Dänemark (hinten) im Spiel gegen HC Vardar Skopje (l. Torwart Dejan Miosavljev) holten sich am Ende den “Pott”.
Die Füchse Berlin mit Publikumsliebling Hans Lindberg aus Dänemark (hinten) im Spiel gegen HC Vardar Skopje (l. Torwart Dejan Miosavljev) holten sich am Ende den “Pott”.
SCHNEVERDINGEN - 12. August 2018 - 20:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Bei der zehnten Auflage des Internationalen Heide-Cups in Schneverdingen setzten sich gestern nach drei spannenden Handball-Tagen in der Sporthalle “Am Timmerahde” die Füchse Berlin die Krone auf durch einen 30:24-Finalsieg gegen MHB Montpellier. Damit schlug der EHF-Cup-Sieger 2018 den Champions League-Gewinner 2018 im Endspiel recht deutlich

Sie haben erst 10% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.