Sport» Handball

Handball: Siemsglüß/Pröhl-Team nach Saisonabbruch Staffelsieger in Verbandsliga / Verzicht auf Oberliga / Herren-Unterbau stärken

Heidmark-A: Auf Meisterjubel folgt Umbruch

Heidmarks Meisterteam (hinten, von links): Erik Haenel, Jonas Brandenburg, Nick Delventhal, Dimo Möller, Thies Brammer, Jonas Beuge, Trainer Lutz Siemsglüß; vorne, von links: Lion Gerdsen, Ben Püschel, Alexander Jablonka, Hendrik Koch, Kenen Ramcilovic. Es fehlt: Trainer Sebastian Pröhl. Foto: Heidmark
Heidmarks Meisterteam (hinten, von links): Erik Haenel, Jonas Brandenburg, Nick Delventhal, Dimo Möller, Thies Brammer, Jonas Beuge, Trainer Lutz Siemsglüß; vorne, von links: Lion Gerdsen, Ben Püschel, Alexander Jablonka, Hendrik Koch, Kenen Ramcilovic. Es fehlt: Trainer Sebastian Pröhl. Foto: Heidmark
WALSRODE - 25. April 2020 - 11:10 UHR - VON THOMAS KüNNING

Die männliche Handball-A-Jugend der HSG Heidmark hat nach dem Saisonabbruch wegen der Coronakrise den Meistertitel in der Verbandsliga-Ost errungen. Auf die Berechtigung für die Oberliga-Qualifikation verzichtet die HSG jedoch wegen des starken personellen Umbruchs.Während die Handball-Herren der HSG Heidmark nach dem Abbruch der Saison noch um den

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat