bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/auf-inlineskates-gen-himmel-schwebend_114_111835229-21-.html/ / 1

Auf Inlineskates gen Himmel schwebend

RJ Muna
  • Bild 21
RJ Muna
KRELINGEN - 23. Januar 2020 - 22:00 UHR - VON THOMAS KüNNING

Das Duo Air Skating tritt mit einer einzigartigen Kombination bei der 30. Sport-Gala auf. Auch das Börn Vüllgraf-Orchestra und Sängerin Shereen Adam trumpfen mit großen Gefühlen auf.

Beim RTL-Supertalent verzückten sie vor wenigen Monaten nicht nur Juror Bruce Darnell, der “Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn” rufend den Goldenen Buzzer drückte. Das Duo Air Skating, das sich beim berühmten Cirque du Soleil in Kanada kennen und lieben lernte, verzaubert rund um den Globus mit seiner emotionalen Darbietung, auf Inlineskates abhebend in den Himmel. Das faszinierende Artisten-Duo konnte kurzfristig noch als weiterer Weltklasse-Höhepunkt für die 30. Sport-Gala am 1. Februar in Krelingen gewonnen werden. Ebenso wie die bezaubernde Sängerin Shereen Adam und das Björn Vüllgraf-Orchestra-Sextett, die bei der großen Jubiläumsshow auch musikalisch live für große Gefühle und heiße Rhythmen sorgen.

Eine einzigartige Kombination aus Tanz auf Inlinerskates und kraftvoller Artistik an den Strapaten präsentieren Angela Kim und Stuart McKenzie als Duo Air Skating. Elegant und gefühlvoll umtanzt Angela ihren Partner, bevor sie mit ihm zusammen an den Strapaten in den Himmel des rund 19 Meter hohen Krelinger Showdomes fliegt. Ihr Zusammenspiel, mit dem sie aktuell auch beim Feuerwerk der Turnkunst in ganz Deutschland für Begeisterung sorgen, erzählt eine emotionale Geschichte.

Stuart McKenzie (36) war Turner im englischen Nationalteam, seine Partnerin Angela Kim (37) Profi-Eisläuferin. Die beiden Sportler haben sich in Kanada beim berühmten Cirque du Soleil kennengelernt und wurden ein Paar. Inzwischen leben Stuart und Angela in den USA und hatten vor rund anderthalb Jahren die Idee zum Airskating: “Es sieht wunderschön aus, wenn wir fliegen, aber es ist gleichzeitig unglaublich gefährlich”, gab Stuart bei RTL zu bedenken.

Schweben lassen werden auch das Björn Vüllgraf Orchestra-Sextett und Sängerin Shereen Adam die Zuschauer bei der Jubiläums-Sport-Gala - mit großen musikalischen Gefühlen. Mit seinem Orchestra begeistert der Bandleader Björn Vüllgraf durch seine hochkarätige Besetzung aus Musikern der Roger Cicero Bigband sowie international erfolgreichen Sängern und Sängerinnen mit einer sehr hohen musikalischen Qualität. Aus der großen Besetzung geht ein Sextett hervor, das bei der Sport-Gala in verschiedenen Parts feinfühlige Musik als künstlerische Begleitung umsetzt.

Insbesondere auch mit Sängerin Shereen Adam. Sanft und geschmeidig, mal energiegeladen, aber immer mit dem richtigen Groove: Mit umwerfender Bühnenpräsenz und einer phänomenalen Stimmfarbe bereichert Shereen Adam sowohl trendige Jazz-Clubs als auch bereits die Shows großer Stars.

Band und Sängerin ziehen so musikalisch gespickt mit einigen Gänsehaut-Momenten den roten Faden durch das rund zweieinhalbstündige Show-Highlight-Programm mit nationalen und internationalen Top-Akrobaten, Comedians und Tänzern, Seite an Seite mit faszinierenden lokalen Talenten. Präsentiert und organisiert wird der prickelnde Jubiläums-Show-Mix von der Walsroder Zeitung, mit Unterstützung der Sport-Gala-Teampartner Volksbank Lüneburger Heide, Dow/Dupont, Stadtwerke Böhmetal und dem Sportbund Heidekreis.

Die 30. Auflage der Kult-Show findet am Sonnabend, 1. Februar, wie immer in zwei programmgleichen Vorstellungen um 15.30 Uhr und um 20 Uhr statt. Karten zum Preis von 16, 24 und 31 Euro gibt es noch im Ticketcenter Walsrode (Geschäftsstelle der Walsroder Zeitung, Lange Straße 14). Ausführliche Informationen rund um die Show gibt es unter www.sportgala-walsrode.de, unter facebook.com/sportgalawalsrode und auf Instagram.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.