Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/bogensport-neuer-teilnehmerrekord_114_111553110-21-.html/ / 1

KSV Fallingbostel schickt 23 Aktive zur Landesverbandsmeisterschaft

Bogensport: Neuer Teilnehmerrekord

Bei der Kreismeisterschaft (Bild) wurden gute Qualifikationszahlen erreicht. Archiv
Bei der Kreismeisterschaft (Bild) wurden gute Qualifikationszahlen erreicht. Archiv
WALSRODE - 01. Juli 2018 - 12:18 UHR - VON REDAKTION

Am 14. und 15. Juli finden in Bothel (Landkreis Rotenburg/Wümme) die Landesverbandsmeisterschaften (LM) der Bogenschützen im Freien des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) statt. Und was sich mit den sehr guten Ergebnissen der Kreismeisterschaften des KSV Fallingbostel bereits angedeutet hatte, spiegelt sich nach Ermittlung der Limits für die Qualifikation durch den NSSV in den Startlisten wider. 23 Bogner werden in Bothel in den verschiedenen Bogenklassen an den Start gehen. Das ist ein neuer Rekord.

Das Gros stellt der SV Essel mit Ina Kreuzkamp (Recurve Damen), Michael Huwald (Recurve Master/m), Lars Warnecke, Rainer Steinhorst, Maik Jäger (Blankbogen Herren), Tanja Jäger (Blankbogen Damen), Birk Jäger (Blankbogen Junioren), Mirja Jäger (Blankbogen Jugend), Karl-Henrik Lohmann (Blankbogen Schüler), Thomas Heidrich (Compound Senioren), Thomas Ebeling, Joseph David Mc Aleenan, Michael Tiele, Axel Pralle (Compound Master), Lukas Köpsel (Compound Jugend) und Benjamin Gotfryd (Compound Schüler). Dazu kommen vom TV Jahn Walsrode Gudrun Wiechers (Recurve Master/w), Jürgen Schneider, Joachim Hohls, Reiner Schmidt (Recurve Master/m) und Hannes Sonnemann (Recurve Schülerklasse B) sowie Christoph Hoppenheit (Compound Herren) und Justus Blajus (Blankbogen Schüler) vom SV Hope.

Kreisbogenreferent Udo Lau (SV Essel) zeigt sich mehr als zufrieden: “Nicht nur die große Teilnehmerzahl und der hohe Anteil von Jugendlichen sind erfreulich, sondern auch die Tatsache, dass wir erstmals in den Herrenwettbewerben in allen drei Bogenarten jeweils eine Mannschaft melden konnten”. Zudem können sich insbesondere die Jugendlichen wie Hannes Sonnemann, Mirja und Birk Jäger, Benjamin Gotfryd und Lukas Köpsel berechtigte Hoffnungen auf Medaillen machen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.