Regen
17 ° C - Regen
» mehr Wetter

Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/charlotte-bruens-holt-titel-nach-kirchboitzen_114_111582915-21-.html/ / 1

Inline-Skating: Sieg bei Landesmeisterschaft / Starke Team-Leistung

Charlotte Brüns holt Titel nach Kirchboitzen

Die Inline-Skater des SV Kirchboitzen und des TVJ Walsrode. red
Die Inline-Skater des SV Kirchboitzen und des TVJ Walsrode. red
04. September 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

In Bennigsen (Springe) wurden im Rahmen der Inline- Skatedays die Landesmeisterschaften der Inline- Speedskater im Einzelzeitfahren über elf Kilometer ausgetragen. Für den SV Kirchboitzen glänzte Charlotte Brüns in der Altersklasse (AK) der Junioren und holte den Landesmeistertitel. Kurz vor dem Start einsetzender und während des Rennens anhaltender Regen verschlechterte die Straßenverhältnisse enorm, so dass die meisten Skater die Speed- gegen Regenrollen eintauschen mussten.

Einen Tag später stand für Brüns mit der Marathon-Distanz von gut 42 Kilometer ein weiterer Kraftakt an. Für das niedersächsische Landeskaderteam startend, errang Charlotte Brüns den zweiten Platz. Für die Landeskader- Teamwertung bedeutete dies den fünften und in der Nordcup/Nordliga-Saison-Wertung, dessen Finalrennen in Bennigsen ausgetragen wurden, in ihrer AK den dritten Platz.

Die Kids des TV Jahn Walsrode (TVJ) und des SV Kirchboitzen (SVK) starteten anschließend in ihren Wettkampf mit Wertung im niedersächsischen Kidscup. Hanna Knobloch (SVK) errang in der AK 8/9 gegen sehr starke Konkurrenz den zweiten Platz im Dreikampf (Geschicklichkeit, Sprint, Langstrecke). Ella Rüpke (SVK) sicherte sich dabei in der am stärksten besetzten AK 10/11 den guten vierten Platz.

In der AK 12 traten Emma Mau (TVJ), Lene van Veldhuisen (SVK) und Nika Ahlden (TVJ) zu einem spannenden Zweikampf an. Während Lene im Sprint punktete, überzeugten Emma und Nika in der Langstrecke. In der Tageswertung der AK 12 siegte Nika Ahlden vor Lene van Veldhuisen und Emma Mau. Das Finale am 22. September auf der Skate-Bahn in Halstenbek wird demnach für alle Altersklassen spannend.

TVJ-Trainer Volker Seifert wurde zudem für den zweiten Rang in der AK 60 der Landersmeisterschaft im Halbmarathon ausgezeichnet, der im Juni stattgefunden hat.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.