Sport» Sport-Mix

Sportbund-Beauftragter Lothar Pertl bedauert erwartete Einbrüche besonders im Schulbereich / Noch Hoffnungsschimmer für Vereine

Corona legt auch Sportabzeichenabnahme lahm

Springen, laufen, werfen: Der Sportabzeichenwettbewerb gilt für Jung und Alt noch immer als Fitnes-Nachweis auf breitetester Ebene, trotz rückläufiger Tendenzen in den vergangenen Jahren. Nun bangen die Verantwortlichen, ob in diesem Sommer noch “etwas geht”. Archivfoto: bä
Springen, laufen, werfen: Der Sportabzeichenwettbewerb gilt für Jung und Alt noch immer als Fitnes-Nachweis auf breitetester Ebene, trotz rückläufiger Tendenzen in den vergangenen Jahren. Nun bangen die Verantwortlichen, ob in diesem Sommer noch “etwas geht”. Archivfoto: bä
WALSRODE - 27. April 2020 - 16:21 UHR - VON THOMAS KüNNING

Durch die Corona-Sperre werden auch im Bereich des Deutschen Sportabzeichens in diesem Sommer massive Ausfälle befürchtet. Aber Lothar Pertl, Beauftragter für Sportabzeichen im Sportbund Heidekreis, hat für die Abzeichen-Abnahme in den Vereinen noch Hoffnung.Während Sportanlagen und Vereinssportangebote noch auf unbestimmte Zeit lahm gelegt sind, versuchen

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat