Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/corona-turngala-bizzar-verschoben_114_111924943-21-.html/ / 1

Auch in Krelingen erst 2022 wieder Shows

Corona: TurnGala “Bizzar” verschoben

Bizzar-Logo: TSF
Bizzar-Logo: TSF
WALSRODE - 05. September 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Die Turner-Bünde Niedersachsen, Schwaben und Baden haben sich als Organisatoren der TurnGala “Bizzar” dazu entschieden, die aktuell geplante Tour um ein Jahr zu verschieben. Aufgrund der am 27. August von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Maßnahmen sind Großveranstaltungen, bei denen die Kontaktverfolgung und die Einhaltung der Hygieneregeln nicht möglich sind, bis mindestens zum Jahresende 2020 untersagt.

“Unter den gegebenen Voraussetzungen und zum Schutz der Gesundheit unserer Zuschauer, Künstler und aller an der Organisation beteiligter Mitarbeiter war diese Entscheidung leider unumgänglich. Die komplette ‚Bizzar‘-Tournee wird um ein Jahr verschoben. Ich möchte mich ganz besonders bei unseren Partnern, Vereinen und Turnkreisen für ihr Verständnis und ihre tatkräftige Unterstützung bedanken”, sagt Wolfram Wehr-Reinhold, Geschäftsführer der veranstaltenden Turn- und Sportfördergesellschaft mbH.

Karten behalten ihre Gültigkeit

Damit fallen auch die am 19. Dezember geplanten beiden Vorstellungen von “Bizzar” in der Heinrich-Kemner-Halle in Krelingen aus. “Die TurnGala wird im Januar 2022 mit voraussichtlich denselben Künstlern stattfinden”, heißt es in einer Pressemittelung des Veranstalters, “bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine oder werden wahlweise zurückerstattet.”

Das gilt natürlich auch für die Karten, die im Ticket-Center Walsrode in der WZ-Geschäftsstelle (geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr) gekauft worden sind. Alle Infos zur genauen Abwicklung und den neuen Tourneedaten gibt es auf: www.turngala.de.

Der neue Termin in Krelingen ist der 15. Januar 2022 mit programmgleichen Shows um 14 und um 18.30 Uhr.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.