Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/erfolgreiche-wettkaempfe-fuer-walsroderinnen_114_111710967-21-.html/ / 1

Turnen: TVJ-Talente in Bestform / Paula Kram unter den Besten des Landes vertreten / Bronze, Silber und Gold

Erfolgreiche Wettkämpfe für Walsroderinnen

Die erfolgreichen Turnerinnen des TV Jahn Walsrode (vorne): Anne Nordmann, (Mitte): Paula Kram, Madeleine Born, (hinten): Jasmin Osso, Felice Wülbern (für den TSV Bremervörde gestartet, trainiert zusätzlich beim TV Jahn Walsrode). red
Die erfolgreichen Turnerinnen des TV Jahn Walsrode (vorne): Anne Nordmann, (Mitte): Paula Kram, Madeleine Born, (hinten): Jasmin Osso, Felice Wülbern (für den TSV Bremervörde gestartet, trainiert zusätzlich beim TV Jahn Walsrode). red
WALSRODE - 14. Mai 2019 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

In den vergangenen Wochen standen für die Leistungsturnerinnen des TV Jahn Walsrode wichtige Wettkämpfe an. Zunächst richtete der TV Jahn in eigener Halle die Kreismeisterschaften aus. Zehn von 15 Walsroder Turnerinnen landeten dabei auf dem Treppchen. Sechs erste, zwei zweite und zwei dritte Plätze erturnten sich die jungen Talente. Kreismeisterinnen wurden Siena Göcmen, Elektra Maria Goga, Jasmin Osso, Hannah Rickenberg, Paula Kram und Anna Geils.

Außerdem starteten Rüya Göcmen, Hannah Mia Mickeley und Vienna Jablonka erstmals in einer höheren Leistungsklasse. Ihren ersten Wettkampf überhaupt absolvierten an diesem Tag Viktoria Kolesnikow und Melika Aderghal-Bekane. Anne Nordmann verfehlte mit nur 0,05 Punkten Rückstand die Silbermedaille. Jasmin Osso und Hannah Rickenberg turnten konkurrenzlos. Ebenso ihre Trainerin Anna Geils, die mit ihren 23 Jahren die älteste Teilnehmerin des Turniers war.

Madeleine Born und Paula Kram turnten Kopf-an-Kopf um die Goldmedaille. Beide starteten in der Leistungsklasse “Niedersachsen-Cup”. Dabei werden spezielle Pflichtübungen auf höherem Niveau verlangt. Am Ende setzte sich Paula Kram knapp mit einem Vorsprung von 0,75 Punkten durch. Paula und Madeleine qualifizierten sich mit ihren Leistungen für die Bezirksmeisterschaften in Buchholz.

Dort absolvierten beide einen souveränen Wettkampf. Paula Kram schaffte mit dem dritten Platz den Sprung auf das Treppchen, Madeleine erreichte Platz fünf. Beide qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaft, die in Borgloh-Wellendorf stattfand. Dort setzte sich Paula Kram gegen eine erwartet starke Konkurrenz gut durch und erreichte einen beachtlichen elften Platz. Sie gehört damit zu den besten Turnerinnen des Landes. Madeleine Born nahm an dem Wettkampf nicht teil.

Ebenfalls bei den Bezirksmeisterschaften vertreten waren Jasmin Osso und Hannah Rickenberg. Beide steigerten noch einmal ihre Leistungen und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften Ende Mai in Burgdorf. Besonders für Jasmin war es eine Herausforderung. Denn die Konkurrenz in ihrer Altersklasse war sehr stark. Trotzdem erreichte sie in der Einzelwertung am Sprung sogar den dritten Platz. Beide Turnerinnen bereiten sich nun intensiv auf die Landesmeisterschaften vor.

Kreismeisterschaft:

1995: 1. Anna Geils; 2005: 1. Jasmin Osso; 2007: 1. Siena Göcmen und Hannah Rickenberg, 3. Anne Nordmann; 2008: 2. Madeleine Born, 3. Angelina Henning; 2009: 1. Elektra Maria Goga und Paula Kram, 2. Vienna Jablonka, 4. Lea Seidensticker, 8. Rüya Göcmen; 2010: 4. Hanna Mia Mickeley, 6. Victoria Kolesnikow; 2011: 8. Melika Aderghal-Bekane

Bezirk NTB-Cup LK 2: 2005: 6. Jasmin Osso; 2007: 6. Hannah Rickenberg

Bezirk NTB-Cup Pflicht:

2008: 3. Madeleine Born; 2009: 3. Paula Kram

Landesfinale Niedersachsen-Cup Pflicht

2009: 11. Paula Kram

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.