Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/gewinner-der-sportlerwahl-ausgelost_114_111841807-21.html/ / 1

Preise im Wert von rund 2800 Euro für Leserinnen und Leser liegen bis 21. Februar bereit

Gewinner der Sportlerwahl ausgelost

Corinna und Hans-Jürgen Dreyer aus Bad Fallingbostel freuen sich über den 1000-Euro-Reisegutschein. Foto: Kristin Müller
Corinna und Hans-Jürgen Dreyer aus Bad Fallingbostel freuen sich über den 1000-Euro-Reisegutschein. Foto: Kristin Müller
WALSRODE - 07. Februar 2020 - 10:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Am vergangenen Sonnabend wurden die Erstplatzierten der WZ-Wahl zum Sportler des Jahres 2019 im festlichen Rahmen der Sport-Gala in Krelingen gekürt. Auch für die Leserinnen und Leser der Walsroder Zeitung, die an dieser Wahl teilgenommen haben, schlug anschließend die Stunde der Wahrheit: Die brillanten Starbugs aus der Schweiz, die bei der Sport-Gala für sehr viel Schwung und noch mehr Lachtränen gesorgt hatten, betätigten sich gerne als “Glücksfee” und zogen aus den rund 800 gültigen Stimm-Coupons die Gewinnerinnen und Gewinner der 35 Leserpreise im Wert von rund 2800 Euro.

Auch nach dem Ziehen des Hauptpreises, eines Reisegutscheins im Wert von 1000 Euro, kamen die lustigen Gala-Stars nicht zur Ruhe. Denn die Eidgenossen mussten insgesamt 35 Gewinnerinnen und Gewinner ziehen. Den ersten Preis hat Corinna Dreyer aus Bad Fallingbostel gewonnen (siehe Seite 1): Einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro. “Ich habe wirklich gewonnen? Ich fasse es nicht! Ich habe Gänsehaut am ganzen Körper”, sprudelte es nur so aus der überglücklichen Hauptpreis-Gewinnerin heraus, als sie von der WZ telefonisch vorab über ihren Toppreis informiert wurde. Sie holte den Reisegutschein zusammen mit ihrem Mann Hans-Jürgen ab.

Den zweiten und dritten Preis stellte Hannover 96 zur Verfügung: Es sind jeweils zwei Karten als “WZ-Leserreporter”, die so nicht zu kaufen sind - für ein Heimspiel des Fußball-Zweitligisten aus Hannover. Gegen gegen Holstein Kiel (Montag, 2. März, 20.30 Uhr) ist Stephan Imbach aus Rethem dabei und gegen Dynamo Dresden (Sonntag, 15. März, 13.30 Uhr) darf Uwe Gründel aus Hodenhagen als “WZ-Leserreporter” aktiv werden - jeweils mit einer Begleitperson.

Zudem liegen zahlreiche weitere Preise (siehe Liste links) ab heute in der Geschäftsstelle der Walsroder Zeitung, Lange Straße 14, in Walsrode für die Gewinner bereit zur Abholung.

Die Preise müssen bis Freitag, 21. Februar, abgeholt werden. Ansonsten verfällt der Gewinn.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.