Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/jugendfoerdertraining-ein-voller-erfolg_114_111847573-21.html/ / 1

Leichtathletik-Nachwuchs geschult

Jugendfördertraining ein voller Erfolg

Die Teilnehmer des Leichtathletik-Fördertrainings in Schwarmstedt wurden gefordert und gefördert. Foto: LA-Verband
Die Teilnehmer des Leichtathletik-Fördertrainings in Schwarmstedt wurden gefordert und gefördert. Foto: LA-Verband
SCHWARMSTEDT - 19. Februar 2020 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Intensives ganztägiges erstes Leichtathletik-Jugendfördertraining 2020 in Schwarmstedt: Insgesamt 18 Jugendliche aus den Vereinen SG Bomlitz-Lönsheide, TSV Neuenkirchen, TV Jahn Schneverdingen und MTV Soltau folgten der Einladung des Leichtathletikkreisverbandes Heidekreis zum ersten Fördertraining für die jugendlichen Aktiven der W 15 und älter.

Unter der sportlichen Leitung von David Radanz und Hans-Peter Weseloh wurde in zwei Einheiten in den Bereichen Koordination, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer intensiv in vielfältiger Form der allgemeine Leistungsstand getestet und durch detaillierte Verbessserungen eine umfassende ganztägige Trainingseinheit absolviert.

Unterschiedlich fordernde und auch motivierende Spielformen zum Aufwärmen und zum Abschluss der zwei etwa zweieinhalb- stündigen Einheiten rundeten für die Aktiven ein intensives Trainingsprogramm ab. Speziell für die in der Mehrheit befindlichen Sprinter wurde am Vormittag auch an der Startoptimierung und der Sprintfähigkeit durch Verbesserung der Laufkoordination gearbeitet.

Nach einer von Carola Hartmann vom MTV Schwarmstedt bestens organisierten Mittagsunterbrechung wurde der Fokus auf Kraft und Stabilisation gelegt. Eine intensive Ausdauereinheit in Spielform weckte zum Abschluss des Tages noch einmal sehr intensiv, aber auch mit einem positiven Spaßfaktor versehen, die Motivation aller Aktiven. Der Schlussapplaus für den im Wesentlichen für den sportlichen Anteil Verantwortlichen, David Radanz, der vom TV Jahn Schneverdingen erstmals die Hauptlast des Trainingsprogramms übernommen hatte und der durch mehrere Trainer der beteiligten Vereine gute Unterstützung fand, rundete eine fordernde und fördernde zusätzliche Übungseinheit vereinsübergreifend ab.

Die große Halle in Schwarmstedt, die sehr gut von den Leichtathletikverantwortlichen des MTV Schwarmstedt bereitgestellt und mit reichlich Material für die Übungsformen organisiert wurde, bot allen optimale Trainingsbedingungen und wird am 7. März auch Schauplatz der Kreis-Hallenmeisterschaften des Kreisleichtathletikverbandes Heidekreis für die Altersklassen U16 und älter einschließlich der Seniorinnen und Senioren sein. Neben Sprint und Hürden werden in den Technikdisziplinen Hochsprung und Kugelstoßen zum Programm gehören. Für die Ausrichtung der leichtathletischen Wettbewerbe bietet der Leichtathletikkreisverband am 13. und 14. März unter der Leitung des Kreiskampfrichterwartes Hermann Cohrs eine weitere Kampfrichtergrundausbildung an, die auch als Voraussetzung für die am 18. April in Soltau geplante eintägige Starterausbildung. Die Leichtathletikvereine werden gebeten, dazu zeitgerecht die Teilnehmer zu melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.