wolkig
11 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/monkey-leo-stolz-stellt-rekord-auf_114_111797648-21.html/ / 1

Schwarmstedter Basketballer siegen hoch mit 88:42 gegen TV Mellendorf

“Monkey” Leo Stolz stellt Rekord auf

Leo Stolz (beim Wurf) führte die Schwarmstedter Basketballer zum 88:42-Sieg gegen Mellendorf. Foto: Lisa Wolkenhauer
Leo Stolz (beim Wurf) führte die Schwarmstedter Basketballer zum 88:42-Sieg gegen Mellendorf. Foto: Lisa Wolkenhauer
SCHWARMSTEDT - 06. November 2019 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Die Basketballer vom MTV Schwarmstedt “Monkeys” gewannen das Nachbarschafts-Derby der Bezirksklasse Hannover-Ost gegen den MTV Mellendorf deutlich mit 88:42. Wegen Verletzungen und Urlaub standen den Monkeys nur sieben Spieler zur Verfügung. Da die angesetzten Schiedsrichter mit Abwesenheit glänzten, musste MTV-Trainer Hannes Philipp an der Pfeife einspringen, während der U16-Damen-Coach Hendrik Schröder seinen Platz auf der Bank übernahm.

Im Spiel zeigten die Monkeys schnell, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Von Anfang an dominierten sie das Geschehen. Ray Maghinay zeigte gegen seinen ehemaligen Verein eine gewohnt tolle Leistung mit vielen Rebounds und 25 Punkten. Dabei wurde er noch von seinem Mannschaftskollegen Leo Stolz in den Schatten gestellt. Mit 27 Punkten und fünf erfolgreichen Drei-Punkte Würfen stellte Stolz den bisherigen Vereins-Rekord von Kapitän Matthias Theodor Schulz (26 Punkte) ein. Schulz zeigte sich nach dem Spiel glücklich darüber: “Ich freue mich sehr für meinen Freund. Das ganze Team weiß, wozu er in der Lage ist. Diesen Rekord hat er sich verdient und dennoch wird der Rest des Teams motiviert sein, ihn Leo wieder abzunehmen.” Es war das zweite Spiel in Folge, in dem alle MTV-Spieler punkten konnten. Dabei gaben die Mellendorfer trotz des deutlichen Ergebnisses nie auf.

Das nächste Heimspiel der Monkeys findet am 23. November um 19 Uhr in der KGS Sporthalle Schwarmstedt gegen TuS Eicklingen statt.

Monkeys: Leo Stolz (27), Ray Maghinay (25), Alexander Felmberg (15), Oliver Schulz (9). Matthias Theodor Schulz (7), Benjamin Lau (3), Fynn Abeling (2).

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.