Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/pavel-jahn-konni-holert-und-ian-bridgford-zielen-ganz-genau_114_111932727-21-.html/ / 1

Erste Vereinsmeisterschaft der Bogenschützen im Schützenkorps Dorfmark / Neue Abteilung trotzt Corona-Schwierigkeiten

Pavel Jahn, Konni Holert und Ian Bridgford zielen ganz genau

Beim Schützenkorps Dorfmark fand die erste Vereinsmeisterschaft im Bogenschießen statt. Foto (v.l.): Wettkampfrichter Wolfgang Schütz, Ian Bridgford, Konni Holert und Pavel Jahn. Foto: SK Dorfmark
Beim Schützenkorps Dorfmark fand die erste Vereinsmeisterschaft im Bogenschießen statt. Foto (v.l.): Wettkampfrichter Wolfgang Schütz, Ian Bridgford, Konni Holert und Pavel Jahn. Foto: SK Dorfmark
DORFMARK - 23. September 2020 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Die erste Vereinsmeisterschaft der Bogenschützen im Schützenkorps Dorfmark war ein voller Erfolg. 21 Sportler und Sportlerinnen in drei Altersgruppen haben sich auf dem Freigelände am Schützenhaus Dorfmark dem Wettkampf gestellt

Jeder Schütze - auch die jüngste Schützin mit zehn Jahren - absolvierte zehn “Passen” von je drei Schuss auf 18 Meter Distanz. Bei bestem Wetter mit teilweise kräftigen Windturbulenzen haben sich - natürlich unter Beachtung der Corona-Hygieneregeln - folgende Sportler durchgesetzt und können sich Vereinsmeister 2020 nennen: Junioren (Altersklasse bis 18) Pavel Jahn, Senioren (älter als 55) Konni Holert und Schützen (Altersklasse 19-54) Ian Bridgford.

Besonders stolz zeigte sich der 1. Vorsitzende des Schützenkorps Dorfmark, Reinhard Klink, da diese Sparte im Verein erst im November 2019 gegründet worden ist und durch den Corona-Lockdown über drei Monate aussetzen musste. Wie eng die Leistungsdichte ist, zeigen die Ergebnisse. So liegen die drei Erstplatzierten bei den Schützen gerade mal drei Ring bei 30 Schuss auseinander. Die weiteren Platzierungen: Junioren: 2. Aaron Denda, 3. Marvin Schiedrich; Senioren: 2. Rainer Wortmann, 3. Wolfgang Holert; Schützen: 2. Tim Neumann, 3. Lutz Wittenberg.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.